Home                        Leistungen und Preise                   Ablauf / How to order                         Kontakt / Impressum                    GratisBilddatenbank                     AGB's                        
face2image_banner Wall Tattoo

Line
   
   Eine bildliche Hommage                 in Pop Art               
       
        an Seine Heiligkeit
      den XIV. Dalai Lama
Dalai Lama Pop-Art Tibet

Einleitung: Kaum eine zweite Person der Gegenwart steht in höherem Ansehen und geniesst mehr Popularität als der XIV. Dalai Lama, Tenzin Gyatso. Hier eine Hommage in Form einer Pop-Art-Adaption im Stile von Andy Warhol und Roy Lichtenstein. Der Dalai Lama darf wohl als der Medien-Superstar der Gegenwart angesehen werden, er kommt erfreulicherweise ganz ohne Äusserlichkeiten und inszenierte Skandale aus und füllt seine Auftritte lieber mit religiösem Inhalt und philosophischem Tiefgang. Dies ist der Versuch die daraus entstandene, sehr spezielle, Form des Glamour zu verbildlichen. Hier eine kleine Sammlung von Pop-Art Interpretationen. Alle Pop Art Interpretationen sind in Photoshop 6.0 entstanden.

Ein ganz persönliches Wort an Seine Heiligkeit den Dalai Lama: Ich hoffe sehr Ihren persönlichen Geschmack getroffen zu haben und dass Sie an dieser Form der bildlichen Darstellung gefallen finden. Ich würde mich durchaus sehr über eine kleine Mitteilung von Ihnen freuen falls Sie diese Seite besuchen sollten.
 


1.
Klassische Pop-Art im Warhol-Style
(Colorfull Dalai Lama):


In Anlehnung an den Stil Andy Warhols ist diese Überarbeitung enstanden. Hier wird eine Simulation der Siebdruck-Technik dargestellt.
Die teilweise abstrakte Farbgebung orientiert sich an der Pop-Art, wurde jedoch, unter Berücksichtigung des bildlichen Inhalts, nicht zu stark übertrieben.

Das Ziel ist die Verklärung und Abstraktion Seiner Heiligkeit des Dalai Lama im Sinne einer Ikone mit religiöser Aussage. Gerade die grosse Popularität des Dalai Lama legt eine Darstellung im Pop Art Stil nahe.






2. Das nächstfolgende Bild
(Dalai Lama six times):


Auch das Thema der Wiederholung in Form von mehreren Siebdruckabfolgen des gleichen Motivs stellt eine Parallele zu den sich ständig wiederholdenden Gebetsabfolgen und Mantras dar.

Warhol_Pop-Art_Dalai_Lama
                                                                                                                                                                               Colorfull Dalai Lama 2008







Dalai_Lama_sixtimes
                                                                                                                   The Dalai Lama sixe times 2008



3.
Comic-Style Pop-Art:

Auch im Stile Roy Lichtensteins ist eine Adaption des betenden Dalai Lama möglich und führt zu interessanten Ergebnissen.
Durch den Retro-Comicstyle wird die Popularität Seiner Heiligkeit eher unterstrichen und obwohl nur eine Handzeichnung zu Grunde liegt, ist die Wiedererkennung recht gut gegeben. Sonst ganz überwiegend fotografisch-bildlich aus den Medien bekannt, kann das gezeichnete Motiv eine nette Ergänzung darstellen.
Auch die Brücke zur Ikonenmalerei sowie der Thanka-Kunst kann hierdurch auf modernem Wege konstruiert werden, auch Comics können religiöse Inhalte haben.




Dalai Lama Buddhism
                                                                                                                                                            The praying  Dalai Lama 2008



4.
Comic-Style Pop-Art:

Eine 2. Variante des Comic-Styles, ein fröhliches, aufmunterndes Motiv das den Dalai Lama besonders freundlich darstellt und ein wenig "ansteckend" -bezogen auf sein Lachen- wirken sollte.




Dalai Lama Buddha
                                                                                                                               The laughing Dalai Lama 2008

                Banner